2016 – Supermoto of Nations

Hey Leute,
Hier mein Rennbericht vom Sonntag aus Alcarras (Spanien) vom Supermoto of Nations!
Im warm up habe ich mich schon gut gefühlt und konnte die klare Bestzeit vor Charyere fahren!
In meinem ersten Lauf ging ich von Position 3 in’s Rennen!
Nach dem Start lag ich auf P2 hinter Fath (Frankreich), ich konnte ihn direkt noch in der ersten Runde ausbremsen, dank meiner Perfekten Bremse von der Firma Fischer Stahlflex ??
Dank der guten Abstimmung die wir am Samstag erarbeiteten, konnte ich mir einen Vorsprung von über 8 Sekunden raus fahren, welchen ich dann sicher in’s Ziel gefahren habe! Somit nur ein Punk auf das Konto von Team Deutschland!!!
In meinem zweiten Lauf habe ich mich hinten hingestellt, um das Bestmögliche Ergebnis für das Deutsche Team zu erzielen.
Von P19 konnte ich mich direkt in der ersten Runde bis auf ca P7 vorkämpfen!
Nach und nach habe ich einen nach dem anderen Fahrern einholen und überholen können!
Ich kam vor bis auf P2, hinter Charyere (er ist von P1 gestartet)!
Ich konnte noch einige Sekunden an Charyere ran fahren, aber es hat leider nicht mehr ganz gereicht, somit P2!
Mit diesem Ergebnis hat sich das Deutsche Team auf P3 verbessert!! Somit mein zweites Podium mit und für Team Deutschland!??
P1: Frankreich
P2: Tschechien
P3: Deutschland
Danke an mein Team, die die weite Anreise von Italien auf sich genommen haben!
Vielen Dank an Thomas Wiesenthal (Team Manager, Team Germany) und den DMSB für die Nominierung und die Unerstützung!!!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *